Suchen Bauernhöfe

Name Bauernhöfe:

Regionen: Provinz:

Bauernhof Piemont >>> Alessandria

Accornero Giulio E Figli

Stadt: VIGNALE MONFERRATO

Tel: 014-2933317
Fax: 014-2933512
Email: E-Mail nicht eingetragen
Web: Seite nicht gefunden


  • In Italien Bauernhof wachsen immer: nicht nur die traditionelle Toskana. Besonders im Süden Italiens, diese Form des Urlaubs ist auf Expansionskurs. Apulien und Kalabrien sind voll von Betrieben, die ausgezeichneten Dienstleistungen anzubieten. n der Farm nach Geschmack der echten Produkte und gesund und viel Sport und Aktivitäten. Das Ferienhaus ist daher eine große Bereicherung für den Markt und bietet Pauschalreisen Betreiber sehr vorteilhaft.

    Italienischem Gebiet eignet sich für die neue Form des Tourismus: Der Bauernhof. Die Hügel und die Landschaft in Mittelitalien, aber auch weniger bekannte Hängen des Veneto und dem Piemont, bieten die Möglichkeit, in Kontakt mit der Natur zu bleiben. Das Ferienhaus bietet oft Emotionen, die anderen eher traditionellen Urlaub wissen sie nicht bieten. In den Bauernhof gibt es Frieden, Ruhe, Rhythmen des Lebens ohne Stress.

    Ausländische Touristen, der eine Urlaub auf einem Bauernhof in unserem Land zu wählen sind mehr und mehr. Der Bauernhof, im Vergleich zu traditionellen touristischen Unterkünfte, bietet einen direkten Kontakt mit der Natur. Der Bauernhof hat eine menschliche Dimension, die verloren schien seit den Tagen unserer Vorfahren. In einem Ferienhaus, alles wieder zu einer sehr einfach mit dem vertrauten Boden: die Architektur der alten Häuser, um Lebensmittel reich an Pflanzenfasern, bis die sehr lässig Vertrauen der Eigentümer.

    Ein Urlaub auf einem Bauernhof entdeckt neue touristische Wege, auf denen die Möglichkeiten nutzen, bleibt das Land bietet. Die Wiederentdeckung der italienischen Kultur, zieht Touristen aus verschiedenen Nationalitäten und sozialen Schichten. Briten und Amerikaner lieben italienisches Essen und möchten in die friedlichen Bauernhäuser in Toscana. Italiener Aufenthalt haben jetzt den Wunsch, sich von den beliebtesten Orten zu vertreiben und die Ruhe der Natur.



    Diese Seite wurde 'wurde bisher: 856 mal

To ensure a better user experience, this website uses technical cookies and cookies for marketing and statistical purpose. If you keep browsing, you give your consent to the use of cookies.
To know more or to change your preferences, you can read our cookie policy. cookie policy. Click here to modify it or here to close this message.